Ihnen obliegt die Durchführung aller grundpflegerischen Maßnahmen

bzw. in Fällen eines Abschlusses als Altenpflegehelfer/-in, Krankenpflegehelfer/-in oder Gesundheits- und Pflegeassistent/-in ausgewählter behandlungspflegerische Aufgaben.

Im Schwerpunkt gehören hierzu: 

  • Körperpflege;
  • Durchführung von Prophylaxen gegen Kontrakturen, Dekubitalgeschwüre, Pneumonien und Stürze sowie Mobilisation;
  • Inkontinenzversorgung;
  • Sondenkostversorgung;
  • Gesundheitsberatung;
  • elektronische Leistungsdokumentation mittels SENSO 6 (Einsatz von Barcodelesestiften);
  • psychosoziale Betreuung und Gespräche mit Bewohnerinnen und Bewohnern, Angehörigen sowie Betreuern.

Unsere Wohnbereiche umfassen zwischen 30 und 100 Bettplätze, wobei die Ausrichtung spezialisiert unseren Pflegeangeboten folgt. Sie arbeiten dort im Drei-Schicht-Dienst in einem Team mit 20 bis 40 Kolleginnen und Kollegen eines multiprofessionellen Teams aus Pflegefachkräften, Pflegeassistenzkräften, Therapeuten und Hauswirtschaftspersonal. Die ärztliche Versorgung erfolgt durch niedergelassene Ärzte, die unseren Häusern langjährig verbunden sind.